TESTIMONIALS

Vielen Dank an unsere Teilnehmer der ersten BodyReboot Challenge und das super Feedback welches wir von euch erhalten haben!

Marco H.

Da ich sehr viel Cardio-Training mache wie Running (2016 den Wien-Marathon absolviert), Mountain Biken und Rennradfahren, habe ich mich entschlossen mit dem Body Reboot mal tiefer in die Muskulatur zu gehen. Die ersten Tage haben gezeigt daß dies eine gute Entscheidung war, denn man merkt erst wie verkürzt die Muskulatur durch das Ausdauertraining ist. Und hier ist unser Trainer Florian Klein der richtige Mann dafür, man erkennt sofort das sehr fundierte Wissen seinerseits aufgrund seiner Fähigkeit die Übungen (mit natürlichen Begewegungsmustern) zu erklären. Das Training durchwegs im Freien (soferne es das Wetter erlaubt) und nicht in stinkenden Fitnessclubs unterscheidet sich komplett von den teilweise brachialen Cross-Fit Trainings und zielt auf ein komplett neues Körpergefühl mit Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Geist ab. Der Grundtenor in der Gruppe nach einigen Tagen war, wie brutal verkürzt man eigentlich in der Muskulatur ist vorallem durch das ewige Sitzen im Bürosessel und wie zufrieden alle waren, daß man hier entgegenwirken kann mit Übungen. Was mir persönlich auch aufgefallen ist, daß es ziemlich anstrengend ist weil man die Übungen richtig und langsam ausführen muss – man wird nicht nur durch ewige Dauerläufe oder 100 km Rennradtouren gefordert, sondern es reichen 60 Minuten um den Körper zu „rebooten“.

Wolfgang H.

Die Reboot Trainer machen das echt super – gehen total gut auf uns ein, jeder findet sein Thema & Tempo und wenn’s wo zwickt dann haben sie mal schnell eine Empfehlung wie’s besser geht damit man keine Schmerzen mehr hat 😉 Alles in allem ein super Körpergefühl dass sich jetzt schon breit gemacht hat….

Ellie S.

„Der Spirit der Trainer und der Gruppe war phänomenal, so dass das frühe Aufstehen gar nicht so schwer fiel und belohnt wurde mit einem frischen Geist & Körper! Ich kann diese Erfahrung jedem wärmstens empfehlen“

Miriam Z.

„Nebst dem Bootcamp gehe ich zudem 1x in der Woche Volleyball spielen und ich glaube, dass mich das regelmässige Bootcamptraining (jetzt nicht nur die Reboot-Wochen) auch da weiterbringt. Ich bin in der Verteidigung schneller geworden (ich war früher eher eine der langsamen…), zudem bin ich stabiler im Rumpf, was Angriff, Anspiel und vieles Weiteres positiv beeinflusst. Ich lese auch ab und zu deinen Blog zu Ernährung etc., da ich meine Essgewohnheiten doch etwas geändert hab in den letzten Monaten. Dabei hat mir unter anderem die Isano-Woche geholfen, die ich Anfang Jahr mal gemacht habe. Mir fiel das zwar sauschwer, mich nur von den Riegeln zu ernähren, weil ich einfach sehr gerne esse, aber es war eine super Erfahrung (auch wenn ich nicht zwei Wochen durchgezogen habe wie ursprünglich geplant…). Seither esse ich glaub ich schon ziemlich viel weniger als vorher (ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und bei uns zuhause hatte es immer grosse Portionen auf den Tellern) und achte auch mehr darauf, was ich wann esse und dass ich nicht auf Fertigprodukte zurückgreife. Ich bin nicht diejenige, die auf alles verzichtet, nur weil es vielleicht nicht ganz so gut für den Körper ist wie anderes, aber ich nehme mir gewisse Sachen raus, die mir hilfreich scheinen. Ich finde echt super, was du und all die Trainer für eine Arbeit machen! vor allem weils bei euch nicht nur auf das Muskeltraining fixiert ist, sondern ein „Rundum-Körper-Wohlfühl-Package“
:) ist. Ich finde Fitnesscenters furchtbar und hab bei euch eine tolle Alternative an der frischen Luft und ohne diese typischen „Fitnesscenterbesucher“ gefunden, die sich da nur mit ihren Muskeln brüsten. Danke dafür! :) Und das Training am Morgen ist wirklich super! auch wenn ich total kaputt bin anschliessend und es fast nicht ins Büro schaffe 😉

Jasmin H.

„Nach einer längeren Sportpause und Schwangerschaft hatte ich einfach nicht mehr so richtig den Einstieg zum Sport und die Motivation für einen Neustart gefunden. Mit der Reboot Challenge ging es super einfach. Die ersten Tage war das frühe Aufstehen hart, aber schnell konnte ich feststellen, dass dies nur eine reine Gewohnheitssache war. Die Trainings waren super und ich habe in den 3 Wochen einen echten Unterschied in Fitness gespürt. Auch wurde ich nach 3 Wochen angesprochen, dass meine Beine sichtbar dünner waren. Zwar habe ich mit Isano nur knapp 2kg abgenommen, aber bekanntlich sind ja Muskeln schwerer 😉 Nun bleibe ich dran mit Sport, bin dank der Reboot Challenge supermotivert! Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!!“

Gabi K.

„I have not done any exercise for the last 2 years. It was great to get back to doing exercise. I felt exhausted after first few days but it got better and at the end I felt great. Both trainers (Carola and Clemens) were great. Overall, I loved it and I feel alive again! I am definitely continuing with Bootcamp.“

Vera

„Die dreiwöchige Reboot Challenge war ein super Erlebnis. Das Training hat Spass gemacht, war abwechslungsreich und die Teilnehmer waren einfach klasse! Nach einer Weile ist ein super Teamgeist entstanden, welcher einem dann sogar um 5.30 Uhr morgens beim Aufstehen motiviert hat. Das Training ist ein toller Weg gleich aktiv in den Tag zu starten!“
JETZT SELBER TEILNEHMEN